Um Ihnen ein optimales Kundenerlebnis zu ermöglichen, verwendet unsere Website Cookies.Datenschutzerklärung

OK
Startseite ⇒ Die Heidelberger Akademie für systemisches Business Coaching ist einer der führenden Anbieter für die Ausbildung zum Business Coach Heidelberg.
Ausbildung systemischer Business Coach Heidelberg

Ausbildung systemischer Business Coach Heidelberg

Coaching Ausbildung zum systemischen Business Coach Heidelberg mit internationaler ECA® Anerkennung

Sie wollen sich als Systemischer Business Coach und Systemischer Berater ausbilden lassen und Ihre Kompetenzen erweitern? Oder sind Sie sind eine Führungskraft, in einer Management-Position und möchten Ihre Qualifikation weiterentwickeln?

Unsere Akademie für systemisches Business Coaching und Systemische Beratung Heidelberg ist bundesweit, neben ihrer Coaching-Ausbildung, auch rund um das Thema Fort- und Weiterbildung einer der ersten Adressen.

Die Akademie für systemisches Business Coaching ist einer der führenden Anbieter für die Ausbildung zum systemischen Business Coach und systemischen Berater.

In unserem mehrteiligen, Studiengang zum Systemischen Business Coach und Systemischen Berater Heidelberg DISNLP®, IISNLP® und ECA® erlernen Sie ebenso wirksame wie praxisbewährte Coaching-Methoden und trainieren ihre zielgerichtete Anwendung.

Erfahrene Trainer begleiten Sie während des gesamten Prozesses. Dank paralleler Tätigkeit als erfolgreich praktizierende Business Coachs und systemische Berater kennen sie die Praxis des Coach-Berufes besonders genau.

Institutsmitglied der ECA, des Europäischer Coaching Berufsverband:

Nach Abschluss Ihrer Ausbildung und dem Bestehen einer Prüfung erhalten Sie Ihr Zertifikat zum Systemischen Business Coach und Systemischen Berater DISNLP®, IISNLP® und ECA®. Diese Ausbildung umfasst 250 Stunden und ist vom Europäischen Coaching Berufsverband ECA® international anerkannt.

Sie haben die Möglichkeit, zeitgleich mit der Prüfung bei unserer Akademie das Zertifikat des Deutschen Instituts für systemisches NLP (DISNLP®, IISNLP®) zu erwerben. Mit ihm haben Sie beste Voraussetzungen für den erfolgreichen Einstieg in einen der spannendsten Berufe, als systemischer Business Coach.

Ausbildung zum systemischen Business Coach Heidelberg:

Die berufsbegleitende Ausbildung zum zertifizierten Systemischen Coach gliedert sich in 12 Module mit insgesamt 24 Ausbildungstagen. Die Lehr- und Lernform ist geprägt durch einen lebendigen Wechsel zwischen der Präsentation theoretischer Modelle, der Live-Demonstration realer Coaching-Gespräche im Plenum, der intensiven Übung des neu Erlernten in den Kleingruppen, der Reflektion der neuen Erfahrungen zunächst in der Kleingruppe und dann im Plenum sowie der Bearbeitung von Coachingaufgaben in den Wochen zwischen den Modulen.

» zum Ausbildungsplan!

Einführung in die Systemische und Personenzentrierte Beratung:

Das Menschenbild in der Systemischen und Personenzentrierten Beratung. Der positive emotionale Rahmen in der Gruppe als förderliche Bedingungen für die persönliche Entwicklung in der Ausbildung. Biografie und Persönlichkeit als Basis der eigenen Tätigkeit als Coach. Die Personenzentrierte Gesprächsführung als effizienter Weg zur Intensivierung der Selbstexploration beim Coaching. Das 3-Welten-Modell und das Antreiber-Modell als Tools der Selbstreflexion für Coach und Coachee.

Der Aufbau von Beratungen und Coaching-Prozessen:

Grundlagen des Systemischen Coachings. Abgrenzung von Coaching, Beratung und Therapie. Selbstverständnis des Coaches und sein Menschenbild. Gesprächstechniken vs. innere Haltung. Erstkontakt und Auftragsklärung. Forderung von Rapport und positiver Beziehungsgestaltung. Beratungsformen und ihr Einfluss auf das Coaching. Ethische Prinzipien im Coaching.

Change Management in Organisationen:

Das Gewicht emotionaler Kräfte bei der erfolgreichen Gestaltung von Change-Prozessen. Konstruktiver Umgang mit der Angst vor Veränderungen auf individueller und organisationaler Ebene. Change Management - Objektive Faktoren der Veränderung. Anknüpfungspunkte für das Change Management. Positionierung und strategisches Vorgehen des Change Managers.

Lösungs-Orientierung im Team, in Institutionen und Organisationen:

Themen, Rollen und der Rahmen von Coaching. Businesscoaching. Privatcoaching. Krisencoaching. Zieldefinition. Strategische und ideelle Absicht von Zielen. Deklaration von Zielen.

Ihr persönliches Profil als Coach:

Passung zwischen Image und Identität. Beruflicher und persönlicher Werdegang: Mein spezifisches Profil als Coach. Impression Management, Präsenz und Authentizität. Supervision und Fortbildung als professionelles Selbstmanagement. Networking und Kundenakquise.

Hypnosystemische Konzepte:

Ausbildung systemischer Business Coach Heidelberg

Ausbildung systemischer Coach Heidelberg

Hypnosystemische Konzepte in der Arbeit mit Coachees. Hypnosystemische Selbststeuerung als Coach mit dem Ziel der Work-Life-Integration. Evaluation des Gelernten auf der Ebene von Methoden und Haltung. Krisen im Lebenszyklus (unter ressourcenorientierter Perspektive) als Entwicklungseinladungen und Resilienzpromotoren (Heldenreise). Reflexion: Der Aufbau der Coachingkompetenz als individueller Entwicklungsprozess. Vorstellung eigener Projekte mit Coachingbezug oder bearbeiteter Coachingfälle. Abschluss, Feedback, Zertifikatsvergabe.

Ausbildung zum systemischen Business Coach Heidelberg Ziele:

Ziel ist persönliches Wachstum und Integration des Gelernten in Erleben, Einstellungen und Handeln des einzelnen. Der Zuwachs an Wissen und persönliches Wachstum sollen also Hand in Hand gehen. Um diese anspruchsvollen Ziele zu erreichen sind konstruktive Arbeitsbedingungen in der Gruppe von ausschlaggebender Bedeutung. Die konstruktiven Arbeitsbedingungen in der Gruppe sind geprägt durch achtungsvollen, ehrlichen und möglichst vertrauensvollen Umgang aller mit allen.

» zum Seitenanfang

 

» zurück zur Ausbildungsbeschreibung